KATEGORIEN


 

!!!WICHTIG!!!

 

 

 

Beim Kauf von Pyrotechnischen Artikeln muss folgendes angeführt sein

 

    • CE-Kennzeichen
    • den Name und die Adresse des Herstellers oder des Importeurs
    • den Name und den Typ des Gegenstandes
    • Registrierungsnummer des Gegenstandes
    • die Altersgrenze
    • die jeweilige Kategorie
    • Gebrauchsanweisungen  auf Deutsch
    • die Nettoexplosivstoffmasse

 

 

 

Folgende Unterschiede gibt es beim Feuerwerk.

 

 

 

  • Feuerwerkskörper der Kategorie F1 ab einem Alter von 12 Jahren
    darunter fallen beispielsweise: Wunderkerzen, Bengalhölzer oder -Zünder, Knallbonbons, Scherzzündhölzer, Knallziehbänder, Partyknaller, Tischfeuerwerke, Knallerbsen, …,

     

  • Feuerwerkskörper der Kategorie F2 ab einem Alter von 16 Jahren
    darunter fallen beispielsweise: Feuerwerksbatterien bis zu 500g NEM (im Kombination mit einer Fontäne bis zu 600g), Böller, Raketen, Knallfrösche, …, die ihrer Art nach als geringe Gefahr eingestuft wird.

     

  • Feuerwerkskörper der Kategorie F3 ab einem Alter von 18 Jahren und einem gültigem Pyrotechnikausweis über Sachkenntnis. Darunter fallen beispielsweise: Feuerwerksbatterien mit einer NEM über 500g (600g), Römische Lichter, Kometen, …, die ihrer Art nach als mittlere Gefahr eingestuft wird.

     

  • Feuerwerkskörper der Kategorie F4 ab einem Alter von 18 Jahren und einem gültigem Pyrotechnikausweis über Fachkenntnis. Darunter fallen beispielsweise: Kugel- oder Zylinderbomben, Römische Lichter, Kometen, Großfeuerwerksraketen, Blitzknallkörper,…, die ihre Art nach als hoch Gefährlich eingestuft wird.

     

  • Pyrotechnische Sätze der Kategorie S1 ab einem Alter von 18 Jahren. Darunter fallen beispielsweise: loses Bengalpulver, loses Schellackpulver, loses Rauchpulver

     

  • Pyrotechnische Sätze der Kategorie S2 ab einem Alter von 18 Jahren und einer gültigen Fachprüffung. Sätze die nicht unter S1 fallen.

     

  • Technisches Feuerwerk der Kategorie T1 ab einem Alter von 18 Jahren. Darunter fallen beispielsweise: Bühnenfontänen, Bühnenblitze, Bengaltöpfe, Elektro Zünder Feuerwerk die sehr wenig Rauch erzeugen.

     

  • Technisches Feuerwerk der Kategorie T2 ab einem Alter von 18 Jahren und der dazugehörigen Pyrotechnik Ausbildung. Darunter fallen beispielsweise: Einschusssimulationen, Jet-Fontänen.

     

  • Feuerwerkskörper der Kategorie P1 ab einem Alter von 18 Jahren. Darunter falle beispielsweise: Anzündschnüre, Anzündbänder.

     

  • Feuerwerkskörper der Kategorie P2-Anzündmittel ab einem Alter von 18 Jahren und der dazugehörigen Fachprüffung.  Darunter fallen beispielsweise: Stoppine, Anzündlitzen.

~

Wir sind für Sie erreichbar

Montag-Freitag

16:00 - 20:00 Uhr

 

Samstag

08:00 - 15:00 Uhr

 

+43 (0) 664/471 30 57

info@amann-feuerwerke.at

 

Ihre Vorteile

 

  • Exklusive Produkte
  • Sensationelle Quaität
  • Kundenorientiert
  • Kompetent